Laden...
Entwicklung2018-01-18T15:37:21+00:00

Die Entwicklung der BKM-Gruppe

Die BKM Gruppe ist von jeher ein Familienunternehmen. Verantwortungsgefühl, Beständigkeit, Verbindlichkeit und ein starkes Miteinander – mit diesen Werten ist unser Unternehmen groß geworden. Und sie werden auch Jahrzehnte später noch gelebt: jeden Tag, in jedem Projekt.

  • Erwerb des Nachbargeländes Immenweg 15
    (ca. 20.000 m²)
  • Investitionen in eine weitere neue Betonmischanlage
  • Gründung BKM Projektbau GmbH & Co. KG
    (Gewerblicher und industrieller Schlüsselfertigbau)

  • Erwerb des Nachbargeländes Immenweg 25
    (ca. 3.000 m² als Lagerfläche)
  • Gründung der BKM Systembau GmbH & Co. KG
    (Produktion und Vertrieb von Systembaufertigteilen)

2016

  • Investitionen in zwei Spannbetonbahnen und Portalkran: Herstellung von Spannbetonfertigteilen (Spannbetonbinder bis 50 m Länge)
  • Erwerb des Nachbargeländes Immenweg 12 sowie Immenweg 19 und 21 mit Produktions- und Lagerhalle (ca. 8.000 m²)

Gründung BKM Planung GmbH mit Büro in Haselünne (Tragwerksplanung für Stahlbetonfertigteile)
2015

Gründung BKM Bauunternehmen GmbH & Co. KG
(Montageservice von Stahlbetonfertigteilen und Verfugungsarbeiten)

2014

Inbetriebnahme des Werkes in Minden/Westfalen, Wettinerallee 41. Zwei Produktionshallen mit Lagerflächen und Portalkran zur Verladung auf
ca. 30.000 m²
(Integration Fertigungswerk, ehem. Fa. Rathert)
2013

2012

  • Dipl.-Jur. Sebastian Tinzmann tritt in die
    Geschäftsführung der BKM Fertigteilwerk
    GmbH & Co. KG ein.
  • Inbetriebnahme der Produktionsstätte auf dem
    Nachbargelände Immenweg 15

Dipl.-Ing. (FH) Björn Brunschier tritt in die Geschäftsführung der BKM Schlüsselfertigbau
GmbH & Co. KG ein.

2009

 

Die BKM Bau Beteiligungs-GmbH KG wird eine Holding mit Betriebsgesellschaften, davon sind operativ tätig:

  • BKM Schlüsselfertigbau GmbH & Co. KG
  • BKM Fertigteilwerk GmbH & Co. KG

2001

Komplette Modernisierung der Produktion, Standorterweiterung durch Büroanbau sowie weitere Investitionen auf dem Firmengelände.
2000

Übergabe des Gesamtunternehmens an
Dipl.-Ing. (FH) Holger Kruse als Geschäftsführer.
Das klassische Bauunternehmen wandelt sich zum modernen Baudienstleister.
1999

Peter Ingwersen leitet das Unternehmen
(Geschäftsführung von 1985 bis 1998)

Der Gesellschaftervertrag tritt für die
BKM Baugesellschaft mbH KG in Kraft.
Herr Jan Cammann wird erster Geschäftsführer.
Co-Geschäftsführer werden Herr Manfred Kretschmer und Herr Dieter Kresse.

Gesellschafterbeschluss zur Gründung des Betonfertigteilwerkes am Immenweg in Nienburg durch die Bauunternehmen:

  • „August Büscher” aus Drakenburg
  • Kresse” aus Erichshagen
  • Meyn” aus Nienburg